Freitag, 5. August 2016

Immobiliensuche am Leerpalettenmarkt / MAC.MUFE.NARS

Long Time No See....
Ich bin euch da wohl noch einen abschließenden Post zu meinem Makeup Geek Marathon schuldig? Hier möchte ich die Frage klären, wie man die vielen, schönen Refill Pans denn unterbringen kann.


Es gibt viele Möglichkeiten, Refills zu parken. 
Hier eine gängige Auswahl:

1. Die berühmten Z Paletten sind meiner Meinung nach völlig überteuert. 
18-35!€ für eine leere Kartonschachtel in der Größe Large mit einem Plexiglas Deckel? (Den teuersten Preis habe ich übrigens bei Maske Berlin gefunden #justsaying)

Da bin ich raus!
Diese Paletten sind meiner Meinung nach nur etwas für Leute, die ihre Paletten nicht transportieren wollen und/oder die auf ausgefallene Designs stehen. Die Farbauswahl wäre für mich dann auch schon das einzige Argument für einen Kauf der Z Paletten, da man mehrere Paletten nebeneinander besser unterscheiden kann. Z Paletten gibt es bei vielen der süßen kleinen Online Shops, die sich seit Jahren darum bemühen Nischenmarken anzubieten und die eine vernünftige Preisepolitik haben wie zum Beispiel Kosmetik4less, Shades of Pink, Prettify, Cambree, etc.

MAC Pro Paletten

 2. MAC Cosmetics Pro Paletten

In Österreich kostet die MAC Pro Large Palette 10€, das optionale Insert kostet 3€. In diese Inserts passen neben den MAC Refills auch Lidschatten von Makeup Geek, wobei die Foiled Lidschatten minimalst größer sind und etwas reingepresst werden müssen. Die MAC Paletten kommen in dem typischen, klassischen Schwarz/Transparent- Design. Sie sind aus stabilem Plastik und mit einem praktischen Sichtfenster versehen.
Hier seht ihr meine ursprüngliche 15x Refill Palette mit Makeup Geek Lidschatten gefüllt.

MAC Pro Large Palette 15x

Ich habe mich dann entschieden, das Insert zu entfernen, da man so 24 statt der vorgesehenen 15 unterbringt. Das Insert kann man samt den Lidschatten entfernen, in dem man an den oberen Ecken nahe am Rand auf beiden Seiten nach unten drückt. Anschließend kann man sie einfach von unten durch die Öffnung vorsichtig wieder herausdrücken. 

Hier seht ihr das Ergebnis, mit dem aktuellen Stand meiner MAC Refill Sammlung:

MAC Pro Large Duo Palette ohne Insert

Die MAC Pro Large Duo Palette ist dann die Steigerung für Lidschatten Addicts bzw. Menschen, die mit beruflicher Rechtfertigung Makeup horten. Mit Insert passen hier 30 Lidschatten hinein, ohne Insert könnt ihr 48 Refills unterkriegen. Ich "musste" mir wohl eine Doppelpalette kaufen, weil meine Makeup Geek Refill Sammlung ein wenig Zuwachs bekommen hat...ups... Selbstverständlich habe ich die Inserts gleich mal weggelassen :D

MAC Pro Large Duo Palette

Die Duo Palette von MAC ist ein praktisches Ding, nur leider ist es für mich mehr eine pragmatische Entscheidung, diese Palette zu benutzen. Sie ist doch recht klobig- ich finde sie unnötig hoch, da ich keine gebackenen Single Lidschatten habe. Zudem kann man leider von außen nicht erkennen, was drin ist (nicht dass ich mehrere davon habe, aber ich sehe meine Lidschatten einfach wahnsinnig gerne :), diese transparente Trennung zum Umklappen ist ein wenig fummelig und die Refills brauchen ohne Insert unbedingt Magneten, weil sie sonst nicht ganz sicher festsitzen (ausführliche Information dazu ein kleines Stückchen weiter unten). 
Die Pro Large Duo Palette von MAC kostet in Österreich 12€.

MAC Pro Paletten - Höhe
MAC Pro Large Duo Palette - Tiefe

Nachdem inzwischen auch meine MAC Refill Sammlung auf 27 Stück angewachsen sind, wird die Zukunft zeigen, ob ich lieber auf mehrere Large Paletten oder die DUOs zurückgreifen werde. Von der Handhabung und dem Design bevorzuge ich definitiv die Large Pro Paletten...

Entfernt ihr das Insert, empfiehlt es sich zur Fixierung der Lidschatten kleine Neodymmagneten zu kaufen, wie es Magi auf Magimania beschrieben hat. Diese Magneten findet ihr für wenig Geld auf Ebay. Orientiert euch hierbei an der Dicke von 1mm, das erleichtert die Suche!
Damit sitzen die Lidschatten bombenfest egal in welcher Palette.

MAC Pro Large Duo Palette - Neodymmagnet

MAC hat übrigens vor einigen Wochen, das Pro Paletten Sortiment erweitert. Es gibt jetzt zusätzliche, kleinere Größen und verschiedene Insertvarianten. Hier seht ihr Bilder bei MacKarrie.

Hinweis: 
MAC Quads könnt ihr nur mit Insert verwenden, da sich dort am Boden eine Erhebung befindet!

3. Makeup Forever Metal Palette

Sollte man die Lidschatten auf Reisen mitnehmen wollen oder sie gar für ein Makeup Artist Kit brauchen, sind diese stabilen Metalboxen empfehlenswert, da sie zusätzlich über eine stabile Schaumstoffmatte verfügt, die die Lidschatten schützen. Im Boden findet sich eine dicke (und auch ziemlich schwere) Magnetplatte, wodurch man sich den Kauf von Magneten oder Magnetstickern erspart.
Aber MAC Refills halten in dieser Palette nur, wenn man den magnetischen Sticker auf ihrer Rückseite entfernt. Das würde ich persönlich aber nur wirklich ungern tun.

Makeup Forever Metal Palette Medium
Makeup Forever Metal Palette Medium

Die Metal Paletten sind schlicht und sehr stabil gestaltet. Die Variante in Medium bietet immerhin 20 Lidschatten Platz und kostet hier im Shop 8,90€. In der Large Ausgabe für 10,90€  kann man sogar 32 Refills der Größen MAC, MUG, etc. unterbringen.
Es gibt sie aber auch in S (5 Refills), L (32 Refills) & XL (45 Refills).

Für den Alltag hat sich diese Palette für nicht als ideal erwiesen, da die Magnetplatte nicht fest am Boden verankert ist, also nach vorne kippt, wenn man die Palette aufstellt. Daher muss man die Schaumstoffmatte immer über den Lidschatten platzieren, damit sie geschützt sind. Leider ist das Entfernen der Matte aber eine Fummelei und ich habe in der morgendlichen Hektik schon ein, zwei Lidschatten dadurch eingedellt.

Makeup Forever Metal Palette Medium

In weiten Teilen von Österreich und Deutschland sind MakeUpForever Produkte wohl mühsam zu bekommen. Zwar verkauft kultkosmetik.de Makeup Forever, aber die Leerpaletten kommen scheinbar nur inklusive Insert und dürften auch nicht immer verfügbar sein :/ Der Store Locator zeigt Shops in München, Köln, Berlin, Frankfurt und Hamburg an, achtet dabei aber auf die Preise, da wird zum Teil totaler Wucher betrieben!

In Wien haben wir das Glück einen Makeup Forever Store zu haben, die Daten findet ihr auf meiner Shopping in Wien Seite. 

4. Nars Pro Palette

Einer der Neuzugänge Anfang des Jahres in Sachen Leerpaletten waren die Nars Pro Palette, von denen man aber bisher wenig hört. Sie sind in Small (16€) und Large erhältlich. Large kostet 22€ und ist wirklich sehr groß! Wahrscheinlich würde die kleine vom Fassungsvermögen eher vergleichbar sein. Die Versandkosten liegen bei 9,90€, es sei denn ihr bestellt über 50€ dann ist der Versand kostenfrei.

Hier ein guter Vergleich der Z Paletten, MAC und Makeup Forever:




Einen Vergleich als Blogpost findet ihr bei Magimania.

Weitere Paletten findet ihr bei Kosmetik Kosmo (derzeit sogar eine 28x für schlappe 6€!). Auch Costal Scents bietet verschiedene Ausführungen von Leerpaletten zu einem günstigen Preis. Leider kann ich hier keine Erfahrungen zum Shop oder Versand teilen.

So das war es auch schon wieder. 
Es gibt keine bestimmten Gründe, weshalb mein Blog so lange auf sich alleine gestellt war und ich kann auch keine Prognosen machen, wie es weiterläuft....auf Instagram findet ihr mich jedenfalls immer noch regelmäßig ;)


Wie wohnen eure Refills?
Habt ihr noch ultimative Tipps zur Aufbewahrung oder könnt eure Erfahrungen mit uns teilen?
Welche Themen würden euch denn auf meinem Blog in Zukunft interessieren?

ulli ks 

Donnerstag, 28. Januar 2016

Makeup Geek Eyeshadow / Looks

Im dritten Teil meines Makeup Geek Marathons findet ihr nun ein Post mit Looks dabei. Ich habe mich dazu entschieden, euch gleich drei verschiedene Looks zu zeigen, damit ihr möglichst viele Lidschatten im Einsatz beurteilen könnt:

Makeup Geek Eyeshadows

Meine bisherigen Makeup Geek Posts:

Makeup Geek Eyeshadows Review & Swatches
Makeup Geek Eyeshadows Vergleichswatches, Bestellung und Linksammlung
Ein weiteres Post zur Aufbewahrung der Makeup Geek Eyeshadows folgt in den nächsten Tagen ;)

1. Look:

Bei diesem Look sind Moondust und Charmed auf der Lidmitte die Hauptakteure. In der Lidfalte waren Latte. Mocha und Cocoa Bear im Einsatz, grundiert habe ich das Lid mit Vanilla Bean, Shimma Shimma strahlt aufgetragen im Augeninnenwinkel.
Mit dem Gosh Eyeliner Velvet Touch in Rebellious Brown habe ich meine obere Wasserlinie ausgefüllt und ganz knapp am Wimpernkranz verdichtet.




Weitere Details: 
Mascara von Maxfactor, Lippenstift: MAC Amorous, Blush: Nars Sin (das mir hier im Gesamteindruck zu kühl wirkt).

2. Look:

Sensous auf der Lidmitte, Mesmerized in der Lidfalte und auf dem äußeren Drittel, Cosmopolitan im inneren Drittel, Beaches and Cream und Creme Brulee als Transition Color, Shimma Shimma im Augeninnenwinkel, Vanilla Bean zum Versäubern und Grundieren. Außer Mesmerized waren creme Brulee und Latte als Transitioncolours und ein wenig Cocoa Bear zum Betonen der Crease als Kontrast zu Mesmerized im Einsatz.
Am unteren Wimpernkranz habe ich Sensuous, Latte und Mocha verblendet.
Wieder mit einem Gosh Eyeliner Velvet Touch diesmal in Hypnotic Grey habe ich meine obere Wasserlinie ausgefüllt und ganz knapp am Wimpernkranz verdichtet.



Weitere Details: 
Mascara von Maxfactor, Lippenstift: Soap and Glory Raplumzel, Blush: Mac Cosmetics Breath of Plum

3. Look:

Grandstand seht ihr hier auf dem gesamten beweglichen Lid, Cocoa Bear ausgeblendet, Mocha findet sich nur in der Crease konzentriert und am unteren Wimpernkranz zusammen mit Latte. Shimma Shimma habe ich im Augeninnenwinkel und etwas unter dem Brauenbogen verwendet, Vanilla Bean zum Versäubern.
Den Lidstrich habe ich mit dem Supercat Carbon Black Extrem Eyeliner Pen von Soap and Glory Liner (was für ein Name :D) gezogen, die Wasserlinie wieder mit Hypnotic Grey von Gosh ausgefüllt und etwas davon zusammen mit Sensuous und Mocha am unteren Wimpernkranz verwischt (finde ich weicher als tiefes Schwarz).





Weitere Details: 
Mascara von Maxfactor, Lippenstift: Colourpop Tulle kombiniert mit einem Essence Lipliner in Soft Berry, als Blush: Bobbi Brown Bronzer in Telluride.

Das waren auch schon meine Looks! 
Meine bisherigen Favoriten von Makeup Geek sind Vanilla Bean, Latte und Cocoa Bear von den matten Nuancen und von allen anderen sind das Shimma, Shimma, Moondust, Pretentious, Charmed und Mesmerzied.
 
Es ist so schade, dass meine Fotokünste in Sachen Lookfotografie immer noch zu wünschen übrig lassen, bzw. dass ich völlig aus der Übung bin, denn meine Fotos werden diesen leuchtenden Farben einfach nicht so richtig gerecht.

Dieses Blogpost ist Teil der Makeup Geek Blogparade, deren Teilnehmerinnen ihr in meinem ersten Makeup Geek Post findet.

Hier findet ihr alle bisherigen Beiträge zu dieser Blogparade. Sehr gerne könnt ihr euch anschließen und eure Beiträge verlinken!!!

In den nächsten Tagen werde ich euch noch mit Informationen zu Leerpaletten versorgen.

Wie gefallen euch meine Looks?
Welche Nuancen von Makeup Geek würdet ihr kombinieren?


ulli ks

Mittwoch, 27. Januar 2016

MakeUp Geek Eyeshadows / Vergleichsswatches, Bestellung & Links

Die Marke Makeup Geek wurde von einer Youtuberin namens Marlena gegründet. Ein Fakt, der mich normaler Weise skeptisch macht. Ist das wieder eines dieser Mädels, die mit irgendeiner Firma XY ein Gloss, ein Makeuptäschchen oder was zum Geier auch immer rausgebracht hat und dabei all ihr Herzblut investiert und über Monate Muster mit Katzenköpfchen oder glitzernden Lippenstiften drauf verglichen hat?
In diesem Fall ist es tatsächlich anders!
Bei Makeup Geek findet man eine riesige Auswahl an einzelnen Lidschatten, viele Pigmente, Blushes und Makeup Pinseln. Ich persönlich kann euch ausschließlich von Erfahrungen über die Lidschatten berichten und zumindest in dieser Kategorie hat Makeup Geek alle meine Erwartungen bei Weitem übertroffen!

Nachdem ich meine Vorurteile gegenüber Youtuber*innen Kosmetik abgebaut habe und einer Bestellung nichts mehr im Weg stand, habe ich selbst Stunden mit der Recherche verbracht, da die Auswahl schier erschlagend ist.

Aus diesem Grund habe ich euch hier ein kleines Entscheidungshilfepaket geschnürt. Nach einigen Vergleichsswatches, findet ihr eine Beschreibung zu Bestellmöglichkeiten und dem Ablauf. Zuletzt findet ihr noch eine "kleine" Linksammlung, wo ihr euch durch unzählige Swatches und Reviews klicken könnt.

Makup Geek Homecoming, Grandstand, Cosmopolitan, Mocha, Moondust, Shimma Shimma

Ausführliche Beschreibungen und eine Review zu jedem einzelnen Lidschatten findet ihr in diesem ersten Post MakeUp Geek Eyeshadows / Review & Swatches. Dort findet ihr auch die Teilnehmerinnenliste der Makeup Geek Blogparade :)


Der Vergleich

Bei diesem Vergleich geht es weniger darum, Dupes für die entsprechende Nuance zu finden, als vielmehr darum einen Eindruck zu bekommen, wie der Farbton im Vergleich zu Nuancen aussieht, die ihr vielleicht zu Hause habt.

1. Makeup Geek Shimma Shimma

MUG Shimma Shimma, UD Virgin, UD Venus, Lorac Champagne & Lorac Beige

Hier nochmal ausführlicher: 
Makeup Geek Shimma Shimma
Urban Decay Virgin aus der Naked Palette 
Urban Decay Venus aus der Naked Basics Palette
Lorac Champagne aus der Pro Palette
Lorac Beige aus der Pro 2 Palette

Wie ihr hier sehen könnt, scheint vom Swatch her Beige von Lorac am nächsten dran zu sein. In der Praxis zeigt sich Shimma Shimma an mir jedoch etwas kühler.


2. Makeup Geek Homecoming

Lorac Mocha, Makeup Geek Homecoming, Too Faced Bon Bon, Loreal Bronzed Taupe, Too Facea Frosting, MAC Sable

Hier wieder ausführlicher:
Lorac Mocha aus der Pro 2 Palette
Makeup Geek Homecoming
Too Faced Bon Bon aus der Semi Sweet Chocolate Bar Palette
L'Oreal Infallible - Bronzed Taupe
Too Faced Frosting aus der Chocolate Bar Palette 
MAC Cosmetics Sable

Mocha von Lorac und Bon Bon von Too Faced kommen wohl am nächsten hin, aber wirklich nahe dran ist erstaunlicher Weise keiner.  

3. Makeup Geek Moondust

Makeup Geek Moondust, Zoeva Wrapped in Silk, Colourpop So Quiche, No.7 Cool Mink & Rimmel Bluffing
Makeup Geek Moondust, Zoeva Wrapped in Silk, Colourpop So Quiche, No.7 Cool Mink & Rimmel Bluffing

Zunächst sieht diese Zusammenstellung relativ willkürlich aus. Die taupig, violett, gräulichen Nuancen haben ihre Berechtigung, da Moondust in diese Richtung chanchiert und funkelt, was man aber leider mit der Kamera nicht einfangen kann.
In Hinsicht auf So Quiche von Colourpop ist schon ziemlich deutlich ersichtlich, dass Moondust und So Quiche einen ganz ähnlichen Unterton haben, deshalb tupfe ich diesen wahnsinnig gerne über Moondust auf, denn die beiden bringen einander zu richtig zur Geltung.

4. Makeup Geek Grandstand

Makeup Geek Grandstand & L'Oreal Amber Rush
Makeup Geek Grandstand & L'Oreal Amber Rush

Alle, die schon immer frustiert darüber waren, an diesen wunderschönen Infallible Eyeshadow von L'Oreal aus den USA nicht heranzukommen, kann ich die freudige Nachricht überbringen: Holt euch Grandstand von Makeup Geek, denn sie sind sich wahnsinnig ähnlich. Grandstand ist lediglich etwas dünkler und einen Hauch weniger Metallisch...Ja, Ladies. Da geht sogar noch mehr als MUG Foiled ;D

5. Makeup Geek Mocha

Makeup Geek Mocha, Too Faced Milk Chocolate, Too Faced Truffeld, Lorac Sable & Smashbox M1
Makeup Geek Mocha, Too Faced Milk Chocolate, Too Faced Truffeld, Lorac Sable & Smashbox M1

Hier nochmal ausführlich:
Makeup Geek Mocha
Too Faced Milk Chocolate aus der Chocolate Bar Palette 
Too Faced Truffled aus der Semi Sweet Chocolate Bar Palette
Lorac Sable aus der Lorac Pro Palette
Smashbox M1 aus der Full Exposure Palette

Obwohl ich intensiv gesucht habe, wurde ich in Sachen Mocha nicht mal annähernd in meiner monströsen Sammlung nicht wirklich fündig geworden. Das hat mich selbst völlig überrascht. Truffled wäre ihm wohl noch am nächsten, wenn die Pigmentierung vergleichbar wäre und vor allem erfüllt Truffled meine Ansprüche in Hinsicht Textur und Pigmentierung vollkommen, während Mocha in dieser Hinsicht leider eine Enttäuschung war. Das könnt ihr in dem oben verlinkten Post nachlesen ;) So muss ich euch auch verraten, dass ich Mocha als einzigen Lidschatten auf diesem Vergleichsbild schichten musste.

6. Makeup Geek Cosmopolitan

Makeup Geek Cosmopolitan & Zoeva Copper is King
Makeup Geek Cosmopolitan & Zoeva Copper is King

Überraschend habe ich in der Zoeva Rose Golden diese Nuance namens Copper is King gefunden, der Cosmopolitan sehr ähnlich ist. Cosmopolitan ist allerdings etwas heller und chanchiert sehr schön pinkpeachig, während die Nuance von Zoeva bei ihrem Kupferton bleibt.

Bei meinen anderen Makeup Geek Lidschatten bin ich leider nicht fündig geworden, was Vergleichbares betrifft.

Die Bestellung 

Die Lidschatten unterteilen sich in Eyeshadows Pans, Foiled Eyeshadows und Duochrome Eyeshadows. Bestellen könnt ihr die Lidschatten entweder direkt bei Makeup Geek direkt, wo immer wieder Versandkostenfreie Aktionen stattfinden, wobei ihr aber auf die Einfuhr-, bzw. Umsatzsteuer achten müsst, die bei Bestellungen aus den USA anfallen. Am besten teilt ihr eure Bestellungen auf, damit ihr unter einem Betrag von etwa 22€ bleibt. Der Versand dauert meiner Erfahrung nach 10 Tage bis drei Wochen. Der Kundenservice ist unglaublich nett und die Lidschatten sind extrem gut geschützt verpackt.
Zunächst sind sie in so kleinen Kartonbriefchen eingepackt, ganz wie es sie auch bei MAC gibt (falls ihr euch das fragt: rechts die Verpackung eines Eyeshadow Pans, links die eines Foiled Eyeshadows ;). Darüber ist dann nochmal Luftpolsterfolie und das Ganze ist dann in so Playmais Würstchen (wie heißen die bloß in Verpackungsdeutsch?) eingebettet.
 
Makeup Geek Eyeshadows

Oder ihr bestellt bei Beauty Bay, die aus UK versenden und ab einem Bestellwert von 20€ kostenlos versenden. Allerdings sind dort manchmal brandneue Produkte nicht verfügbar. Bedenkt in eurer Ungeduld nur, dass der Versand aus den USA dauern kann und es möglicher Weise nicht schneller geht, wenn ihr dort bestellt. Meine Erfahrung zur Dauer des Versand (laut Angaben auf der Homepage 5-7 Tage, ich habe vor 7 Tagen bestellt und das Päckchen bisher noch nicht erhalten, werde das dann aber dann hier updaten) und Art der Verpackung kann ich hier demnächst ergänzen, denn es ist noch mehr unterwegs zu mir ;)

Linkversammlung zur Entscheidungsfindung

Zur schier erschlagenden Auswahl:
Natürlich könnt ihr schon mal meine Swatches begutachten, aber ich habe auch unzählige Seiten durchgesehen, bis ich mich für diese Auswahl entscheiden habe. 

Deshalb hier eine kleine Auswahl an hilfreichen Links:

Goldiegrace: Dieses Post hat wohl ausschlaggebend zu meiner ersten MUG Bestellung beigetragen!
Meet Miss Moerchen: Cathy hat beachtliche Auswahl an MUG Lidschatten (;D)  und ihre Beschreibungen und Empfehlungen waren für mich immer Volltreffer!
Karinistalove: bei Karin durfte ich schon vorab einige MUG Lidschatten probieren und sie hat mich definitiv zur Bestllung von Pretentious gebracht ;D
Magimania: Natürlich findet ihr auch bei Magi MUG Lidschatten und meinen absoluten Favoriten Moondust habe ich diesem Post zu verdanken. Auch wenn sich hier seine Schönheit nicht wirklich zeigt, habe ich Magis Urteil einfach vertraut und wurde nicht enttäuscht!
Divna`s World: Divna ist definitiv dem MUG Wahn verfallen und zeigt sogar zweimal eine große Anzahl an Lidschatten Part I & Part II - eine Fortsetzung ist zu erwarten ;)
Josie van Kit zeigt eine große Auswahl an Nuancen, wobei auch einige an farbenfrohen dabei sind & hier noch ein zweiter Post :)
Cream`s Beauty Blog: Carina zeigt Swatches der Foiled Eyeshadows.
Beau(TY)pe: Melanie zeigt eine wunderbare Mischung aus den verschiedenen Texturen!

Makup Geek Homecoming, Grandstand, Cosmopolitan, Mocha, Moondust, Shimma Shimma

Hier noch ein paar englisch sprachige Swatchsammlungen:

Futilities and more
Heidi Hamoud
3 Canadian Beauties
caitessa
Blushed and Bronzed

Es macht in jedem Fall Sinn einzelne Nuancen zu googeln und ganz viele Swatchvergleiche zu studieren, bevor man bestellt. Das hilft Fehlkäufe zu minimieren :) Bei Temptalia mag ich persönlich zwar die Swatches nicht so recht, aber ihre Beschreibungen, die Verleiche und die Bewertungen finde ich sehr hilfreich!

Vielleicht wollt ihr ja auch an der Makeup Geek Blogparade teilnehmen? 
Dann fügt euren Beitrag doch hier ein:


Nun hoffe ich, dass ihr ganz viele Tabs offen habt und es euch ganz schrecklich im Bestellfinger juckt ;P

Ist eure Hemmschwelle groß online zu zuschlagen?
Sind solche Vergleiche für euch hilfreich?

ulli ks